Ein uhuhertzlich Willekum und „Lulu“

Wie gut war es doch vor langer Zeit, wenn man müde von einer langen Wanderschaft unterwegs eine Burg betrat und dort von Freunden herzlich willkommen geheißen wurde.

Und heute? Wo findet man einen derartigen Ort?
Es gibt ihn immer noch – Schlaraffia bietet diese Möglichkeit!

Es ist ein Wunder, dass sich der Bund der Schlaraffen so lange gehalten hat – und fröhlich weiter existiert.

In Abwandlung eines Buchtitels: Die erträgliche Leichtigkeit des Seins:
ohne Politik, ohne Religion, ohne wirtschaftliche Interessen – was kann es Besseres geben?

Wer schon dazu gehört, lebt auf in dieser wundersamen Welt, in der man sich nicht beweisen muss, sondern den Dilettanten im wahren Sinn spielen kann. Und dort vorbehaltlos Freunde trifft, mit denen es ein Vergnügen ist, einige Stunden im Spiel des Geistes zu verbringen.

Ihr wollt es kennen lernen? Nehmt Kontakt mit uns auf!

Ihr müsst nicht reich oder schön sein, ein offener Geist und ein fröhliches Herz genügen!

Ein hertzliches Willkommen in unserer Burg, der Chattenfeste in Homberg (Efze) ist Euch sicher.